Bei Anruf kompromisslose Flexibilität

Die Styria Marketing Services kümmert sich um die LeserInnen und AbonentInnen zahlreicher Marken der Styria Media Group wie die „Kleine Zeitung“ und „Die Presse“. Im Customer Service werden unter anderem Reklamationen und Aufträge entgegengenommen.

Geschäftsanforderungen

Gesucht: mehr Beweglichkeit im Servicecenter
Die Callcenter-Telefonie auf State-of-the-art-Niveau bringen und zukunftssicher gestalten: Das waren die Herausforderungen der Styria Marketing Services. Und ein sportliches Timing für die Systemumstellung.

Styria Business Need
Business Results

Vorteile für die Organisation

Gefunden: neue Software mit vielen Möglichkeiten
Mit dem Ncontactcenter von NFON hat sich die Welt für Styria Marketing Services verändert. Bänder bespielen und auf Knopfdruck aktivieren, Statistiken zu Service-Levels einsehen und das selbstständige Konfigurieren der Anlage zählen hier zu den größten Benefits für den Anwender.

Mit Ncontactcenter haben wir viel mehr Möglichkeiten – von der IVR bis hin zu Statistiken. Und wir können die Features ganz einfach selbst konfigurieren

Styria Marketing Services
Styria Contact center

Um auf Veränderung reagieren zu können, braucht es Flexibilität – gerade in einem Callcenter.

Diese Beweglichkeit fand die Styria Marketing Services in Ncontactcenter. Die integrierte cloudbasierte Lösung von NFON wandelte die Welt zum Positiven – für Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden.

Ncontactcenter wurde von den Mitarbeitern in kürzester Zeit sehr gut angenommen. Die einfache Bedienung und die Übersichtlichkeit des Systems garantierten eine reibungslose Umstellung. Telefonnummern sind direkt aus dem integrierten Telefonbuch abrufbar, und Statusanzeigen geben Auskunft über die Verfügbarkeit von Kollegen. Dank schneller und präziser Informationen können den Kunden klare Aussagen geliefert werden – und das wirkt sich positiv auf die Kundenzufriedenheit aus.

Die Abdeckung der benötigten Features und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis waren aber nicht allein ausschlaggebend dafür, dass NFON den Zuschlag zur Implementierung von Ncontactcenter erhielt. „Bei einem Vor-Ort-Termin konnte NFON unser Vertrauen stärken. Wir haben dadurch ein gutes Gefühl bekommen, dass NFON unsere Bedürfnisse und Anforderungen auch wirklich versteht“, sagt Robert Gspandl, Geschäftsführer der Styria Marketing Services. Dieses Vertrauen erwies sich als goldrichtig, wie Angelika Kuchling, Standortleiterin Graz, bestätigt: „Es war eine tolle Kooperation. Die Konfigurationsphase ist perfekt verlaufen, die Umsetzung war innerhalb kürzester Zeit geschafft.“ Ncontactcenter ging zuerst in Wien „on air“, eine Woche später in Graz und Klagenfurt. Und das Wichtigste bringt Kuchling so auf den Punkt: „Vom Start weg hat alles einwandfrei funktioniert.“