Open Interfaces

Ihre NFON Cloud-Telefonanlage können Sie ganz einfach an die verschiedensten Programme, Lösungen und Endgeräte anbinden:

  • Einfache Integration an das Kommunikationsprogramm LYNC® von Microsoft via TAPI-Schnittstelle
  • Einfache Integration branchenspezifischer Programme wie z. B. der Hotelsoftware Protel via TAPI-Schnittstelle. So können Gäste Ihres Hauses die Leistungen der Telefonanlage nutzen, die Verbrauchsdaten werden direkt in die Abrechnungssoftware übertragen und eine neue, komfortable Geschäftsmöglichkeit ist nur einen Klick entfernt.
  • Automatische Provisionierung (Bereitstellung der Funktionen) und automatisches Update der Endgeräte (Firmware, VLAN, BLF, SIP-Daten etc.)
  • Einbindung professioneller IP-DECT-Lösungen (Single Cell und Multi Cell) für die drahtlose Kommunikation
  • Softphone: NFON Softphone für Windows mit automatischer Provisionierung und TAPI-Schnittstelle
  • Softphone für Mac mit Selbstprovisionierung
  • Einbindung eigener bzw. vorhandener IP-Telefone möglich, wenn das Telefonmodell von NFON zertifiziert ist
  • Optionale Einbindung von IP-Telefonen, die nicht von NFON zertifiziert sind (ggf. eingeschränkter Service)
  • Integration analoger Endgeräte mit Hilfe eines Analog-Adapters (ATA mit 1-32 Ports)