CLIR

Was versteht man unter Rufnummernunterdrückung?

Wird eine Rufnummer unterdrückt, gibt es keine Anruferkennung. Das bedeutet, der Empfänger kann nicht sehen, wer ihn gerade anrufen möchte. Eine Rufnummer kann bei digitalen, analogen oder Voice-over-IP (VoIP)-Telefongesprächen unterdrückt werden. Das Unterdrücken der Nummer nennt man auch Calling Line Identification Restriction (CLIR). Der Empfänger eines Anrufs mit unterdrückter Rufnummer bekommt auf dem Display statt einer Rufnummer in der Regel die Meldung „unbekannt“ oder „unterdrückte Nummer“ angezeigt.

CLIR.jpg

Weitere Informationen

Voice over IP

Was ist Voice over IP (VoIP)?

Voice over IP (VoIP) ist die gängigste Methode, um über das Internet zu telefonieren. Dies steht im klaren Gegensatz zur klassischen Telefonie, bei der die Kommunikation...

Erfahren Sie mehr