2.1 Grundinstallation

Laden Sie sich die entsprechende Installationsdatei für das Nsoftphone premium auf der Downloadseite im Bereich Software herunter und starten Sie das Setup.

Daraufhin öffnet sich der Setup-Assistent zur Installation Ihres Nsoftphone premium. 

Klicken Sie hier bitte auf "Weiter".

csm_C.2.2_1_c7f8d5d87e

Belassen Sie es entweder bei dem vorkonfigurierten Installationspfad, der Ihnen vom Setup-Assistenten vorgeschlagen wird oder wählen Sie durch einen Klick auf "Durchsuchen" einen anderen Installationspfad aus. 

Sobald Sie einen geeigneten Installationspfad ausgewählt haben, klicken Sie bitte auf "Weiter".

csm_C.2.2_2_7abc215509

In diesem Schritt können Sie auswählen für welche Benutzer eines PC's ein Desktop-Symbol nach erfolgreicher Installation des Clients erstellt werden soll. Wählen Sie hier entweder "für aktuellen Benutzer" oder "für alle Benutzer" aus.

Sollten Sie Outlook auf Ihrem Rechner einsetzen, empfehlen wir das Outlook Addin* zu nutzen. Falls Sie diese Option aktiviert haben muss Outlook für den weiteren Installationsvorgang geschlossen werden.

Falls Sie vorhaben, weitere CRM-Anwendungen in Ihre Softphone-Anwendung zu integrieren, aktivieren Sie bitte das Feld "Installiere Tapi Treiber".

Klicken Sie anschließend bitte auf "Weiter".

csm_C.2.2_3_7b67c37711

Nachdem Sie durch alle Konfigurationsschritte geleitet worden sind, ist Ihr Client bereit zur Installation. Es wird Ihnen eine kurze Übersicht zu Ihren Konfigurationen angezeigt.

Falls Sie damit einverstanden sind, klicken Sie anschließend bitte auf "Installieren".

csm_C.2.2_4_315c949e1e

Nun ist der Installationsvorgang abgeschlossen. Sie haben nun die Möglichkeit, das Nsoftphone premium zu starten. Aktivieren Sie das Feld "Softphone starten" und klicken Sie auf "Fertigstellen".

csm_C.2.2_5_67776ef56a

Anschließend können Sie zwischen den grafischen Benutzeroberflächen "Classic Skin" und "Office Skin" wählen. Die Auswahl der grafischen Benutzeroberfläche bestimmt ausschließlich über die Ansicht Ihres Nsoftphone premium Clients. Die Grundfunktionalitäten können von Umfang und Bedienung voneinander abweichen. Die grafische Benutzeroberfläche kann jederzeit im Nachhinein geändert werden. Bitte beachten Sie hierzu das Kapitel X.

csm_C.2.2_6_442c460086

Ihr Nsoftphone premium wird nun gestartet.

csm_C.2.2_7_a90995b574

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, finden Sie das Softphone Symbol unten in Ihrer Menüleiste.

csm_C.2._7_709a42a4fb

Im Anschluss müssen Sie sich lediglich noch mit Ihrer Kundennummer und mit Ihrem individuellen Kunden-Passwort einloggen. Nähere Informationen finden Sie unter C.2.3. Einrichtung des Endgerätes in der Anlage.

Hiermit ist die Installation erfolgreich abgeschlossen.

Falls Sie für die Installation Logfiles benötigen:
/log als Parameter hinzufügen und es wird im TEMP Verzeichnis (%TMP%) ein „Setup Log <Datum>.txt“ erzeugt.
Bei MSI muss das über „WRAPPED AGRUMENTS“ erfolgen:
phone.msi WRAPPED_ARGUMENTS="-ap ""/verysilent /log"""

*) Mit dem Outlook Addin können Sie direkt aus Outlook eine Rufnummer oder einen Kontakt über Ihr Softphone anwählen. Im Installationsvorgang wird das Outlook AddIn mit ermittelter Outlook-Versionskompatibilität zur Installation angeboten.
Somit können Sie direkt aus Outlook telefonieren. Das heißt, Anrufe entgegennehmen, Anrufe einleiten, sogar Telefonkonferenzen führen und viele weitere Funktionen nutzen.
Weitere Details zum Outlook Plugin finden Sie im Kapitel Outlook Addin.