2.2. Einrichtung des Endgerätes in der Anlage

Um Ihren NCTI premium CRM Client mit Ihrem IP-Telefon konfigurieren zu können, müssen Sie das Telefon in der Telefonanlage anlegen. Hierzu beachten Sie bitte folgende Schritte:

-Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort im Serviceportal an.

-Gehen Sie auf ELEMENTE  ENDGERÄTE und wählen Sie Ihr Telefon aus. Dieses finden Sie durch Eingabe ihrer Nebenstelle im Suchfeld.

– Wählen Sie hier die vom NCTI Premium unterstützte (neueste) Firmware für Ihr Telefon aus.

– Wählen Sie den passenden Standort aus. Hierbei wird bestimmt, dass sich das Telefon die richtigen Daten vom Server herunterladen kann. Im Standort müssen die uaCSTA-Einstellungen hinterlegt sein. Alternativ können diese auch direkt im Endgerät hinterlegt werden.

Wenn die uaCSTA-Einstellungen bereits im Standort eingetragen sind, ist die Einrichtung des Endgeräts abgeschlossen.

– Geben Sie die IP-Adresse des CTI-Servers an wie bspw. 192.168.30.145.

– Tragen Sie als Port 6060 ein.

– Wählen Sie als Protokoll UDP oder TLS aus.

– Bei einer TLS-Verbindung blocken Sie bitte Port 21050 und fügen Sie Port 21051 der IP-Adresse hinzu (z. B. 127.0.0.1:21051)

– Tragen Sie das Passwort des CTI-Servers ein.

– Klicken Sie auf "Speichern", um die Einstellungen zu übernehmen.

 

Um den CTI-Client mit Ihrem Telefon verbinden zu können, muss das Telefon als Primärgerät erkannt werden.

Überprüfen Sie, ob das ausgewählte Telefon Ihrer Nebenstelle als Primärgerät zugewiesen ist und korrigieren Sie den Haken gegebenfalls.

– Gehen Sie auf Ziele und geben Ihre Nebenstellennummer in das Suchfeld ein.

– Durch Doppelklick gelangen Sie in die Einstellungen Ihrer Nebenstelle. Überprüfen Sie unter Endgeräte, ob Ihr Telefon bereits als Primärgerät ausgewählt ist, andernfalls setzten Sie dort einen Haken.

– Klicken Sie auf Speichern

⇒Die Einstellungen werden jetzt übernommen und der NCTI premium / CRM Client kann sich mit Ihrem Telefon verbinden.