1.10 Rückruf bei besetzt/nicht erreichbar

Die Funktion Rückruf bei besetzt/nicht erreichbar (identisch mit der "Completion of Call to Busy Subscriber (CCBS)- und "Completion of Calls on No Reply" (CCNR)-Funktion im Englischen) beschreibt lediglich, wie ein Rückruf beim Anrufer generiert wird, wenn dieser eine bestimmte Zielperson intern nicht erreicht, bspw. weil die Zielperson derzeit nicht am Platz ist oder ein Besetzt-Signal ausgesendet wird.

Um die Funktion nutzen zu können, muss sie im Serviceportal sowohl in der Nebenstelle des entsprechenden Nutzers als auch unter Administration/Profil aktiviert sein. Nur wenn beide Haken im Feld "Rückruf bei besetzt/nicht erreichbar" gesetzt sind, ist diese Funktion aktiviert.

Activate a callback

A caller generates automatic connection establishment within the private branch exchange (PBX) to a previously busy party (only internally). If the the other party cannot be reached, the caller can use the callback function.

-   In order to activate the function, insert *5 into your key pad. An acoustic confirmation will finalize the activation.

-   As soon as the other party is available again, your end device receives a callback generated by the PBX. As soon as you answer the callback, the PBX sends out a call to the number you tried to reach initially.

Erase Callbacks

-   If the callback is no longer needed, all call backs can be erased by entering the **5 code into the key pad. An acoustic confirmation finalises the erase.