Unified Communications: Transformieren Sie Ihre Kommunikation noch heute

Unified Communications: Transformieren Sie Ihre Kommunikation noch heute

26. April 2021 NFON AG

Die Welt um uns herum entwickelt sich genauso weiter wie die Technik. Dadurch sind Berufstätige heute nicht länger auf einen stationären Arbeitsplatz oder bestimmte Hilfsmittel beschränkt. Heutzutage geht es darum, Resultate und Fertigkeiten zu teilen und neue Chancen zu nutzen – egal, wo man ist.

Doch diese Art der digitalen Kommunikation kann auch überfordern. Vielleicht haben Sie als IT-Manager bereits die Beobachtung gemacht, dass die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden unter der Last komplizierter Technologien erschlafft.

Es stellt sich also die Frage: Ist die Kommunikation im Unternehmen durch mobiles Arbeiten schwieriger geworden, als sie früher war?

Deshalb sind Sie auf der ständigen Suche nach Möglichkeiten, wie Sie die Kommunikation vereinheitlichen können, um eine erfolgreiche Kollaboration zu ermöglichen. Also, wie macht man das? In diesem Artikel werfen wir einen tieferen Blick auf die Bedeutung von Unified Communications und wie sie eine optimierte Kommunikation begünstigt.

Was bedeutet Unified Communications?

Unified Communications (oder vereinheitlichte Kommunikation) kann als eine Art Plattform beschrieben werden, auf der verschiedene Kommunikationsdienste zusammengeführt sind. Es bildet das Grundgerüst für den Zugriff auf alle relevanten Kommunikationsdienste wie:

  • Videokonferenzen
  • klassische Telefonie
  • Voicemail
  • File-Sharing
  • E-MAIL und
  • Instant Messaging.

Unified Communications (UC) bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit und überall – auch unterwegs – schnell auf Informationen zuzugreifen und so Ihre Geschäfts- und Kommunikationsprozesse zu optimieren. Ein UC-Client ermöglicht die Nutzung eines UC-Systems, indem er Daten von mehreren Kommunikationsanwendungen abruft und bereitstellt.

Unified Communications, Collaboration, Cloud Telefonanlage, Remote Working, Home Office, NFON

Wie funktioniert Unified Communications?

Um UC genauer zu verstehen, muss zunächst der Begriff selbst geklärt werden. Denn spricht man über UC, kommt man schnell auf den Begriff Unified Communications & Collaboration (UCC). Für das Verständnis von UC bzw. UCC sind zunächst einmal die Begriffe Zusammenarbeit und Kommunikation zu klären.

Wad bedeutet Kommunikation?

Kommunikation ist ein Kernaspekt in allen Organisationen. Sie unterteilt sich in externe Kommunikation (z. B. Kunden oder Auftraggeber) und interne Kommunikation (z. B. Mitarbeiter), die über verschiedene Kommunikationskanäle in Verbindung stehen.

Was bedeutet Kollaboration?

Bei der Kollaboration (Zusammenarbeit) hingegen geht es darum, gemeinsam zu arbeiten und ein kollektives Ziel anzustreben. Darunter fällt z. B. die gemeinsame Nutzung von Bildschirmoberflächen, Dateien o. ä. mit Ihren Kollegen, um an bestimmten Aufgaben zu arbeiten.

Zusammenfassend heißt das: Kommunikation bezeichnet den eigentlichen Wissensaustausch und Kollaboration betont die Handlung, die die Teamarbeit fördert.

Falls Sie also als mittelständisches Unternehmen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und die Leistung Ihres Teams steigern und ein einwandfreies Kundenerlebnis bieten möchten, dann sollten Sie UCC in Ihr jetziges System integrieren (etwa durch verschiedene Technologien wie VoIP-Telefonie, Bildschirmfreigabe, Videokonferenz-Apps, Telefonkonferenzen oder Cloud Collaboration).

Warum ist Unified Communications & Collaboration so wichtig?

Die digitale Transformation (DX) wird laut Nemertes Research von Kerntechnologien wie Cloud, Kollaboration, Mobilität und Analytik getrieben. Der Schlüssel zur Nutzung all dieser Technologien liegt in Unified Communications & Collaboration. Nicht zuletzt deshalb sind die Investitionen in UCC in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

Hierbei kann die digitale Transformation als wesentlicher Treiber von UCC angesehen werden, denn der Wandel zum digitalen Arbeitsplatz ist voll im Gang. In Zeiten fortschreitender Cloud-Kommunikation und agiler Arbeitsabläufe wird UCC dringend benötigt, um die Arbeitsabläufe und das kollaborative Arbeiten insgesamt zu optimieren.

Auswahl der besten Unified Communication Tools

Mit fortschreitender Innovation wird auch das Angebot an geeigneten Tools zu einer Herausforderung. Wenn Sie am Markt nach den besten Kommunikationsmitteln suchen, achten Sie auf diese zwei wichtigsten Eigenschaften:

  1. Reduzierte Kosten
    Kostenreduzierung durch ein UC-Tool sollte das oberste Ziel für Firmen sein, das es zu berücksichtigen gilt. Eine der zahlreichen Herausforderungen besteht für Unternehmen darin, die Wirtschaftlichkeit sicherzustellen, während gleichzeitig mehrere Tools verwaltet und die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter berücksichtigt werden müssen. Nvoice für Microsoft Teams unterstützt Ihre Mitarbeiter dabei, mit einem All-in-one-Tool effizienter zu arbeiten. Die kostengünstige Lösung spart Zeit und Geld und bietet gleichzeitig ein skalierbares, zukunftssicheres und wartungsfreies System, das für jeden Nutzer geeignet ist.
     
  2. Zuverlässigkeit
    Dank der geo-redundanten Architektur mit hochsicheren, an verschiedenen Standorten in der EU gelegenen Rechenzentren steht Ihrem Unternehmen eine zuverlässige Cloud-Telefonanlage mit integrierter Ausfallsicherung zur Verfügung, die die Kontinuität und den Erfolg Ihres Unternehmens gewährleistet.
     
  3. Steigern Sie die Produktivität und Effizienz Ihrer Teams
    Damit Ihr Betrieb läuft, ist höchste Produktivität und Effizienz Ihrer Mitarbeiter ein zentrales Anliegen. Mit Cloudya erleichtern Sie die Kommunikation zwischen Ihren Teammitgliedern mittels intuitiver Lösungen: Dank einer einzigen Telefonnummer und Mailbox können sie Cloudya von überall aus nutzen. Wenn Sie die Features von Nvoice für Microsoft Teams durch die PBX-Funktionen von Cloudya ergänzen, können Ihre Mitarbeiter in ihrer vertrauten Microsoft-Umgebung umso bessere Resultate erzielen. Mit Nvoice für Microsoft Teams zu Cloudya steht den Anwendern eine echte Enterprise-Voice-Lösung zur Verfügung – mit einer Vielzahl intelligenter Telefonie-Funktionen, die von jedem Ort und jedem Gerät aus zugänglich sind. Das bedeutet bessere Kollaboration und höhere Produktivität.

Vereinfachen Sie Ihre Kommunikation mit Unified Communications

Auf den Punkt gebracht: UC-Tools schaffen einfache Lösungen und ermöglichen es Unternehmen, effizienter zu kommunizieren und zu kollaborieren – egal, wo sie sich befinden und welche Endgeräte sie einsetzen.

Jedoch bringt die UC-Einführung in Ihre Arbeitsabläufe eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Ihr IT-Team muss sich mit den neuen Sprachanwendungen vertraut machen. Nötige Änderungen im Netzwerk können zudem mit verschiedenen bestehenden Abläufen kollidieren. Doch mit der geeigneten Strategie, dem passenden Tool und der richtigen IT-Unterstützung lassen sich all diese Probleme leicht bewältigen.

Die Tatsache, dass UC mehr als nur ein Trend ist, sondern vielmehr ein Werkzeug der digitalen Transformation, das Bestand haben wird, ist unbestritten. Für den UCC-Sektor erwartet die Branche zwischen 2020 und 2026 ein Wachstum von 8 % CAGR. Werden Sie Teil dieser rasanten Entwicklung und führen Sie die Umsetzung der Unified-Communication-Strategie in Ihrem Unternehmen an.

Wie fangen Sie an? Cloudya und Nvoice bieten Ihnen einfache Lösungen zur Integration von Cloud-Telefonie in Microsoft Teams.

Sind Sie bereit, den Schritt in eine effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit zu wagen? Dann sprechen Sie mit uns!

NFON Facebook

Kategorien

    NFON Twitter