Adieu ISDN!

Die ISDN-Abschaltung kommt....Werden Sie bereit sein? Verpassen Sie nicht den Anschluss

Telefonie verändert sich

In Deutschland war es 2018 soweit, die Deutsche Telekom hat den ISDN-Stecker gezogen. In Frankreich verabschiedet sich Orange 2020 von ISDN und die Briten sagen 2025 „Goodbye“ und sind dann mit BT einer der letzten europäischen Anbieter, die vom Netz gehen. Es scheinen sich also alle recht einig zu sein. Die Telekom-Betreiber stellen sukzessive ihre ISDN-Anschlüsse ein.

Unternehmen sollten nicht auf Zwangsmigration warten

Unternehmen sollten nicht abwarten, bis ihnen ihr Telekommunikationsanbieter die Ankündigung einer Zwangsmigration oder Abschaltung schickt.

Natürlich ist proaktives Handeln im Geschäftsleben immer besser als pures Reagieren. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die für einzelne oder alle ihre Kommunikationsprozesse und -lösungen derzeit noch ISDN einsetzen. Sie sollten nicht warten, bis ihr Telekommunikationsanbieter die Ankündigung zur Abschaltung beziehungsweise Zwangsmigration schickt. Deutlich besser ist es, bereits jetzt zu handeln.

Das Bessere ist des Guten Feind

Das Aus von ISDN- und Analog-Anschlüssen ist kein Grund zur Panik. Vorausgesetzt, Sie entscheiden sich für die kluge Alternative von NFON.

Entdecken Sie Cloudya

Cloudya - die Cloud-Telefonanlage von NFON.

Alles, was Ihre bisherige Telefonanlage kann und noch mehr. Cloudya ist leistungsfähiger, flexibler und günstiger als andere Lösungen auf dem Markt. Und dank Made in Germany rundum sicher. Sie benötigen lediglich einen leistungsstarken Internetanschluss. Mehr nicht

Jetzt umsteigen statt Anschluss verpassen.                                  Gemeinsam finden wir eine Lösung, wie Sie von der Umstellung profitieren. Jetzt schnell Kontaktformular ausfüllen. Wir freuen uns auf Sie!

Cloudya Softphone